Unsere Mitglieder über uns

Wer könnte uns besser beschreiben, als unsere Mitglieder?

Sonnenhof Linz

Herr Klaus Hackl:

HandOver mit seinen sehr engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ein verlässlicher und kompetenter Partner in allen Fragen des Einkaufs.

Die Unterstützung bei Preisverhandlungen, die Öffnung eines größeren Spektrums an Lieferanten mit einer besseren Vergleichbarkeit und die rasche Abwicklung von diversen Anfragen sind eine tolle Entlastung im Einkauf und haben mich meine Entscheidung dieser Einkaufsgemeinschaft beizutreten, nicht bereuen lassen.

Wiewohl das alles seit Beginn auf einer starken Vertrauensbasis beruht, die bis heute anhält. Danke für die gute Zusammenarbeit!

Revital Aspach GmbH&CoKG

Mag. Georg Mendler,
Verwaltungsleiter Revital Aspach GmbH&CoKG:

"Die mittlerweile mehrjährige Betreuung und Begleitung im Bereich Einkauf durch HandOver hat sich kostenmäßig und administrativ positiv für die Revital Aspach GmbH & CoKG entwickelt. Die Systematisierung der Jahresgespräche, die sachliche und partnerschaftliche Gesprächsführung mit unseren Lieferanten professionalisiert unseren Einkauf."

"Revital Aspach strebt im Einkauf eine langfristige Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten an. Das Einbeziehen von regionalen Lieferanten sprich Partnern ist uns sehr wichtig. Die MitarbeiterInnen von HandOver mit ihrem Know-how, ihrer sorgfältigen, zuverlässigen Arbeit tragen wesentlich zu einem zufriedenstellenden Miteinander und Mehrwert aller Beteiligten bei."

Altenwohnheim Kitzbühel

Karl Hauser, Geschäftsführer:

"Am Beginn der Zusammenarbeit gab es einige Themen in der Abstimmung, die wir mit Hilfe von HandOver schnell gelöst haben. Wir beziehen jetzt schon sehr viel über HandOver, wie Pflegeartikel, Lebensmittel, Reinigungsmaterial und Mietwäsche. In den Bereichen Mietwäsche, Pflegematerial und Reinigungsmittel konnten wir enorme Einsparungen erzielen. Auch unsere Wunsch-Lieferanten wurden beibehalten. Darauf nimmt HandOver große Rücksicht und kooperiert hier wirklich sehr gut. HandOver beizutreten hat sich für uns bereits nach kurzer Zeit voll gerechnet."

Lebenshilfe Tirol

Monika Kohlegger, Bereichsleitung Facilitymanagement & zentraler Einkauf Lebenshilfe Tirol:

"NPOs sind heute mehr denn je unter starkem Kostendruck und unterscheiden sich im Bereich Beschaffung nicht von gewinnorientierten Unternehmen. Die Lebenshilfe Tirol, mit ihren weit über hundert verschiedenen Einrichtungen, profitiert durch die Zusammenarbeit mit HandOver von zentral verhandelten Preisen und Lieferkonditionen bei fix vereinbarten Lieferanten und spart damit nicht nur Geld, sondern auch Zeit und erheblichen Verwaltungsaufwand."

Seniorenwohnhaus St. Anna

Albert Labacher, Hausleiter:

"Aus Erfahrung weiß ich, dass Beschaffungsvorgänge eine Menge Zeit in Anspruch nehmen. Durch das Beschaffungsservice von HandOver bleibt mir mehr Zeit für meine eigentlichen und wesentlichen Aufgaben."

Caritas der Erzdiözese Wien

Angelika Ricka MAS MBA, Leitung Einkauf, Caritas der Erzdiözese Wien:

"Auch in NPOs muss wirtschaftlich gut kalkuliert werden, dabei hilft uns unsere Partnerschaft mit HandOver. Durch diese Unterstützung verbleibt den Dienststellen mehr Zeit für ihre Kernaufgaben. Aufgrund gemeinsamer Auftragsvolumina erreichen wir bessere Konditionen."

Kloster Wernberg

Sr. Gertrude Rut Zemsauer, Kloster Wernberg:

"Die rasche und unkomplizierte Art Angebote mit guten Preisen und Konditionen für Waren aller Art zu erhalten, stellt für uns eine große Erleichterung dar. Bei der Vielfalt unserer Betriebe ersparen wir uns damit viel Zeit. Bestellungen über die Online-Plattform und via das HandOver-Team funktionieren bestens."

Noch kein Mitglied?

Sehr gerne würden wir Sie in einem persönlichen Gespräch unverbindlich informieren, welche Vorteile eine Mitgliedschaft bei HandOver auch für Ihre Organisation mit sich bringen würde. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Neues
Chronik - 40 Jahre hogast

ahead:

Eine Chronik
des Erfolgs

Die ersten 40 Jahre

Werfen Sie einen Blick auf die neue Chronik unserer Mutter-Genossenschaft.

Chronik

Alle News